Historie

chronik von 1949 bis 2019

1949 erfolgte die Gründung der BSG Hafen Dresden, mit einer Sektion Fußball.

1967 erfolgte der Zusammenschluss mit der Fußballsektion Dresden-Mitte unter Beibehaltung des Namens BSG Hafen Dresden.

Im Jahr 1971 gelang der 1. Männermannschaft der Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Nach sofortigem Wiederabstieg kam es 1974 zum erneuten Aufstieg und dem langjährigen Verbleib in der höchsten Spielklasse der Stadt.

1978 erfolgte der Aufbau eines Juniorenteams.

In diesem Jahr gelangen außerdem der Gewinn des FDGB-Kreispokals sowie des Jahrestagspokals.

1979 folgte der Vizemeistertitel.

Nach 5-jähriger Zweitklassigkeit spielte die 1. Männermannschaft ab 1987 wieder in der höchsten Spielklasse.

Am 27.11.1990 erfolgte die Gründung der FV Hafen Dresden e.V. aus der Sektion Fußball der BSG Hafen Dresden.

1993 folgte ein erfolgreiches Jahr mit dem 3. Platz in der Stadtliga und dem Aufstieg der 2. Männermannschaft in die 1. Stadtklasse.

1998 kam es zum Abstieg der 1. Männermannschaft in die 1. Stadtklasse.

Durch das Hochwasser 2002 verlor der Verein seine Spielstätte an der Ostra-Allee. Der Spiel- und Vereinsbetrieb konnte auf dem Sportgelände Williamstraße 12 fortgeführt werden. Es folgte die Entscheidung der Vereinsmitglieder zum dauerhaften Verbleib auf dieser Spielstätte.

2006 gelang der 1. Männermannschaft der Wiederaufstieg in die Kreisliga, in der sie sich auch in den folgenden Jahren behaupten konnte. Im Jahr 2010 wurden die Stadtligen in die Gruppen A, B und C neugeordnet.

In der Saison 2010/2011 folgte der Aufstieg in die Stadtliga A. In der Saison 2014/2015 spielte die 1. Männer lange Zeit um den Aufstieg in die Sparkassenoberliga mit. Nach dieser Saison trat jedoch mit dem Abstieg in die Stadtliga B Ernüchterung ein. Viele Spieler verließen daraufhin den Verein, die Spieler der 2. Männer rückten in das erste Team auf. Seither spielt der FV Hafen jährlich gegen den Abstieg.

Die Saison 2018/2019 konnte unter den Cheftrainern Andreas Kramer und Tony Wartig frühzeitig mit dem Klassenerhalt erfolgreich abgeschlossen werden. Die vor 2 Jahren installierte Spielgemeinschaft mit dem VfB 90 Dresden musste hingegen – auf Grund Spielermangel – aufgelöst werden. Der VfB 90 wurde 2019 in den FV Hafen integriert – die Sportgruppe Tennis kam hinzu und ist ab sofort Bestandteil unseres Vereins.

Die Saison 2019/2020 musste wegen der Corona-Pandemie abgebrochen werden. Zum Zeitpunkt des Abbruchs befand sich die 1. Männer in akuten Abstiegsnöten. Der Stadtverband wertete das Ende der Saison, dass es keine Absteiger geben wird. So wird die 1. Männer auch in der Spielzeit 2020/2021 in der Stadtliga B an den Start gehen.

Mannschaft 2018/2019

Durch die Erneuerung der Flutlichtanlage im Jahr 2007 und dem Bau eines Kunstrasenplatzes sind für die Zukunft beste Bedingungen für alle Mannschaften gegeben. Seit dem Frühjahr 2021 sind wir beheimatet auf der Saalhausener Straße 30. Ein modernes Funktionsgebäude sowie ein neuer Kunstrasenplatz wurden durch die Stadt Dresden errichtet. Zeitgleich wurden Kooperationsverträge mit der SG Dynamo Dresden (Walking Football Ü55) sowie dem Fussballcampus Dresden e.V. (Jugendfussball) geschlossen.

In der Saison 2021/2022 wird der FV Hafen Dresden durch folgende Mannschaften vertreten sein:

  • 1. Männer: Stadtliga B
  • 1. Altherren: 2. Stadtklasse
  • 2. Altherren (SpG mit Goppeln und Kickers): 3. Stadtklasse
  • Freizeit: SpVgg Dresden-West und FF Leutewitz
  • B-Junioren
  • C-Junioren
  • D-Junioren
  • E-Junioren

Stand: Mai 2021