6:2 Auswärtssieg gegen den Dresdner SSV

Unsere Erste

25.03.2019

Einen wichtigen Sieg fuhr die 1. Männermannschaft des FV Hafens am gestrigen Sonntag ein.

Beim 6:2 Auswärtserfolg gegen den Dresdner SSV Fußball holten sie einen ganz wichtigen Dreier gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Die Jungs sind mit diesem Erfolg nunmehr seit 5 Spielen ungeschlagen mit 2 Siegen und 3 Unentschieden.

Diese Erfolge sind nun auch tabellarisch sichtbar. Die Männer konnten mit nunmehr 16 Punkten mit dem Dresdner SSV Fußball und dem Post SV Dresden 2 gleichziehen. Damit haben sie Tabellenplatz 11 inne und stehen endlich mal wieder über dem ominösen Strich.

Mirko Soltau gelangen in einer offensiv geführten Partie gleich 4 Tore. Philip Krüger und Christian Schrötel konnten ebenfalls ihr Tore-Konto aufstocken.

Die frühe Führung (6./Mirko Soltau) und das 2:0 kurz vor der Pause (42./Mirko Soltau) gab den Matrosen die notwendige Sicherheit für ihr Spiel. Auch das 3:0 in Minute 54 durch einen sehenswerten Freistoß von Mirko Soltau war nach dem Spielverlauf hochverdient.

Auf den 3:1 Anschlusstreffer der Gastgeber (58.) hatte Philip Krüger gleich die richtige Antwort parat und erhöhte per Kopf auf 4:1 (62.). Christian Schrötel gelang, ebenfalls per Kopf, dann die Erhöhung auf 5:1 (77.). Nach einem sehenswerten Angriff war es an den Gastgebern auf 2:5 zu stellen (88.). Den Schlusspunkt unter dieser Partie setzte dann verdientermaßen Mirko Soltau als er in der letzten Spielminute den Endstand zum 6:2 markierte.

Am kommenden Sonntag, 31.03.2019, um 11 Uhr ist der Tabellenzweite, der FC Dresden, auf dem Hafener Gelände zu Gast. Im Hinspiel mussten sich die Matrosen in einem couragiert geführten Spiel nur mit einem knappen 1:2 geschlagen geben.