Unsere D-Jugend

15.04.2019

Einen gesonderten Bericht möchten wir diese Woche über unsere D-Jugend bringen, die eine schwierige Saison mit vielen Höhen und Tiefen in der 1. Stadtklasse absolviert.

Zum sehr frühen Samstagmorgen um 9:00 Uhr traten unsere Jungs zum Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten RB Dresden 3 an.

Schon in den letzten Trainingseinheiten war für die Trainer klar, dass ein Sieg her muss auf Grund der Tabellenkonstellation. In den Trainingseinheiten wurde sehr viel wert auf Torabschluss gelegt, um schneller zum Erfolg zu kommen.

Das Spiel startete pünktlich und beide Mannschaften tasteten sich langsam an, wobei es ein wenig mehr Spielanteile für unser Team gab, aber ohne wirklich Gefahr auszustrahlen. Nach 12 Spielminuten legten unsere Jungs aber richtig los. Mit einem schönen Doppelpass wurde der eigene Spieler freigespielt und konnte mit der ersten Chance gleich die Führung erzielen. Es dauerte wiederum nicht lange - jeweils in Minute 14 und 16 wurde gar auf 3:0 erhöht, was dann gleichzeitig der Pausenstand war.

In der Pause sprachen unsere Trainer Mike Fütterer und Rico Jaepelt darüber, dass weitere 30 Minuten zu gehen sind und der Sieg noch nicht eingetütet ist. Nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit kam wie es kommen musste: gleich in der 33. und 41. Minute fielen die beiden Anschlusstreffer zum 2:3 und das Zittern der Kinder begann. Jedoch nicht, weil es kalt draußen war, sondern weil RB immer wieder zu Chancen kam, die aber zum Glück nicht genutzt wurden. In der letzten Spielminute kam dann endlich der Befreiungschlag. Der Gegner war ungeordnet, was unser Team ausgenutzt hat. Per Brustannahme wurde der Ball auf den schwachen rechten Fuss des Spielers gelegt, der es aber trotzdem probiert und mit scharfer Wucht einschiebt. Kurze Zeit später war das Spiel beendet und das Team durfte einen 4:2 Sieg bejubeln.

Damit steht die D-Jugend jetzt auf dem 3. Tabellenplatz, wobei der Abstiegsplatz nur einen Punkt entfernt ist. Daher gilt es am 04.05 um 13:45 Uhr gegen den Tabellennachbarn Post SV Dresden Abt. Fußball 2 auf eigenem Platz direkt nachzulegen.

Unsere Jugend

15.03.2019

Am Wochenende haben unsere Männermannschaften (fast) alle spielfrei. Ein Grund mehr sich unserer Jugend zu widmen.

▶️ Wie haben unsere Teams in der Hinrunde abgeschnitten?
▶️ Welche Testspielergebnisse wurden erzielt?
▶️ In welchen Ligen geht es in der Rückrunde weiter?

Wir geben hierzu einen kurzen Überblick:

▶️ C-Jugend (Stadtliga B):

Die C-Junioren starten erst am 24.03. in die Rückrunde. Trotzdem wurde auch in der Winterpause rangeklotzt. Nach mehreren Hallenturnieren ging es für die Jungs von Klaus Nowack und Sebastian Ophoven am 03.03. wieder auf den Rasen. Gegen die SpG Glashütte/Reinhardtsgrimma gab es zum Auftakt ein 1:1. Anschließend siegte das Team gegen den SV Eintracht Dobritz 1950 e.V. mit 6:2 und konnte sogar im letzten Testspiel gegen die SG Motor Wilsdruff einen 0:4 Rückstand in einen 5:4 Sieg umwandeln. Das Team ist demzufolge gewappnet für die beginnende Meisterrunde in der Stadtliga B.

▶️ D-Jugend (1. Stadtklasse):

Für die D-Jugend startet die Rückrunde direkt mit einem Heimspiel. Um 13:45 Uhr ist am Samstag Anstoss gegen den Dresdner SC 1898 - Fußball 3. In der Hinrunde trennten sich die Mannen von Mike Fütterer und Rico Jaepelt 2:2 von der Mannschaft aus dem Ostragehege. In der Abstiegsrunde der 1. Stadtklasse rangieren die Gäste derzeit auf dem 5. Tabellenplatz. Der FV Hafen hat bei zwei Spielen mehr auf der Habenseite bereits 8 Zähler eingefahren. Um nicht auf die Abstiegsplätze zu rutschen, muss daher dringend etwas zählbares eingefahren werden. In der Vorbereitung gab es lediglich einen Test gegen den TSV Cossebaude, der mit 2:6 verloren ging. Allerdings sollte erwähnt werden, dass die Heimelf in der Stadtoberliga zuhause ist und daher das Ergebnis nicht bewertbar ist.

▶️ E1-Jugend (Pool 7):

Die Mannschaft von Frank Huch spielte eine starke Vorrunde im Pool 7. In der Abschlusstabelle fand sich das Team auf Platz 3 wieder. Lediglich gegen die beiden Tabellenführer von Einheit Mitte und den SV Dresden-Neustadt gab es eine Niederlage zu verzeichnen. Die Verantwortlichen haben sich dazu entschieden erneut im Pool 7 die Rückrunde anzugehen und starten am Samstag um 13:45 Uhr im Heimspiel gegen den BSV Lockwitzgrund e.V. um Punkte. Leider fanden keine offiziellen Testspiele statt, so dass eine Beurteilung der aktuellen Form nicht möglich ist. Bei verschiedenen Hallenturnieren konnten jedoch sogar Pokalerfolge erzielt werden.

▶️ E2-Jugend (Pool 10):

Auch die E2 startet in der Rückrunde im gleichen Pool, wie zur Hinserie. Das erste "E-Jugend-Spieljahr" für unsere ehemalige F-Jugend war ein reiner Lernprozess. In 8 Spielen konnten 4 Punkte (1 Sieg und ein Unentschieden) geholt werden. Trotzdem stand am Ende der letzten Tabellenplatz zu Buche. Das Team von Rene Gieseke wird sicherlich aus der Hinserie "ihre Lehren" gezogen haben und daher befreit in der Rückrunde aufspielen. Im Testspiel am 09.03. gab es leider eine Niederlage gegen den SV Sachsenwerk 3. Hoffen wir auf einen positiven Start in die "neue Spielzeit". Der Gegner am Samstag um 13:45 Uhr ist die 2. Vertretung vom SV Eintracht Strehlen.

Unsere B-Jugend

04.06.2018

Rückblick auf die Saison:
Unsere neugegründete B-Jugend hatte in dieser Saison nicht viel zu lachen. Die Saison hatte im gemeinsamen Trainingslager mit den C-Junioren relativ vielsprechend begonnen. Es wurde versucht das zugesammengewürfelte Team zu einer Einheit zu formen, was sich auch auf Grund der Gegebenheiten (Spielgemeinschaft mit der SG Dölzschen) als schwierig erwies. Schon frühzeitig in der Saison kam es zu einem Trainerwechsel, so dass ein Dreigestirn aus Dietmar Mieller, Fedor Stasuk und Mannschaftsleiter Holger Kleminski gebildet wurde.

Am 12.08.2018 startete die Mannschaft in die neue Saison mit dem Pokalspiel gegen den FV Blau/Weiß Zschachwitz. Schon frühzeitig in der Saison wurde klar, dass die Aufgaben für die Truppe kein Zuckerschlecken werden. Mit einem 10:0 ging auch das 1. Pflichtspiel gleich verloren. In den folgenden Spielen wurde das Team in die Qualifikation zur Stadtoberliga eingruppiert (als Neuling ist eine Auswahl der Wunschliga leider nicht möglich). Das Ende vom Lied waren Ergebnisse wie 20:0 gegen den SSV Turbine Dresden oder 31:0 gegen den SV Helios 24 Dresden.

Nach dem die Jungs und Mädels diese Demütigungen über sich ergehen lassen hatten, spielte die B-Jugend anschließend ab Oktober 2017 in der Stadtliga B. Das Niveau der Mannschaften kam unserem Team wesentlich mehr entgegen. Die Spiele wurden ausgeglichener gestaltet und es gab die ersten Achtungserfolge wie beim 0:2 gegen die SV Eintracht Dobritz oder beim 0:2 im Hinspiel gegen die SG Motor Dresden-Trachenberge.

Spiel gegen Trachenberge vom 02.06.2018:
Dieses Wochenende gelang dann der langersehnte "Befreiungsschlag". Die Niederlagenserie von 15 Pflichtspielen am Stück wurde endlich beendet. Mit einem 3:1 Erfolg bei der SG Motor Dresden-Trachenberge wurden die ersten 3 Punkte eingefahren. Dabei begann das Spiel wie immer. In der 8. Spielminute musste das 1:0 der Heim-Elf hingenommen werden. In den folgenden Spielminuten wurde das Spiel jedoch binnen 2 Minuten gedreht (15. und 16. Minute). Die Mannschaft zeigte endlich den unbedingten Willen das über die Saison erlernte Wissen umzusetzen und steigerte sich von Minute zu Minute.

In der Halbzeit wurde das Team eingeschworen die einmalige Chance beim Schopfe zu packen. Keine 2 Minuten nach Wiederanpfiff ließ Lucas Simon Holst das 3:1 für unsere Jungs folgen. Dieses Ergebnis wurde am Ende mit viel Einsatz, Leistungsbereitschaft und Kampf über die Runden gebracht.

Am letzten Spieltag geht es abschließend gegen die SG Gittersee, die einen Platz vor uns rangieren. Auch wenn eine Positionsverbesserung nicht mehr möglich ist, will das Team im letzten Spiel nochmal alles geben. Die 3 Punkte sollen unbedingt zuhause bleiben. Der Anstoss ist am Sonntag 10.06.2018 um 9 Uhr auf dem Platz an der Saalhausener Straße.

Ausblick 18/19:
In der kommenden Saison wird es leider keine B-Jugend geben. Auf Grund vieler Abmeldungen und dass einige Spieler für den Altersbereich nicht mehr in Frage kommen, findet sich keine spielfähige Mannschaft mehr zusammen. Das Projekt "B-Jugend" soll jedoch in der Saison 19/20 fortgesetzt werden, wenn unsere C-Jugend zur B-Jugend "aufgestiegen" ist. Wir werden das Projekt weiter begleiten und über News berichten.

Zuschauer: 50
Endstand:
SG Motor Dresden-Trachenberge - SpG SG Dölzschen/Hafen 1:3

Unsere C-Jugend

01.06.2018

Am vergangenen Donnerstag besuchen wir unsere C-Jugend bei ihrem Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft von Rotation und Neustadt 2. Es ist mittlerweile ein knappes halbes Jahr vergangen, als wir die zuletzt starken Auftritte im Pokal (gegen Helios) und in der Liga (gegen Dresdner SSV) begleitet haben.

Rückblick:

Im Pokal sind unsere C-Junioren schlussendlich im Viertelfinale an der SG Dresden-Striesen 2 gescheitert. Bis zur Halbzeit konnte das Ergebnis einigermaßen offen gestaltet werden, in den zweiten 35 Minuten setzte sich am Ende aber der Favorit durch. In der Liga spielten unsere Jungs eine hervorragende Hinrunde mit 9 Punkten aus 6 Spielen und zwischenzeitlich Platz 3.

Im Hinspiel gegen den gestrigen Gegner gab es eine 3:2 Auswärtsniederlage. Die Spieler von Trainer Klaus-Dieter Nowack wollten daher im Rückspiel vieles besser machen. In den ersten Minuten spielten beide Teams mit offenen Visier und konnten sich zahlreiche Torchancen erspielen. Das 1:0 der Gäste wurde kurz darauf mit dem Hafener Ausgleichstreffer beantwortet, der jedoch aus einem Fehler in der Gästeabwehr resultierte. Im weiteren Spielverlauf übernahm Rotation/Neustadt 2 immer mehr die Initiative im Spiel und ging auch letztendlich verdient mit 2:1 in Führung. Die Hafen-Elf sehnte sich nach dem Pausenpiff.

In der Halbzeit sprachen beide Trainer die mangelnde Körpersprache und den fehlenden Biss an. Irgendwie waren die Jungs bei den hohen Außentemperaturen von um die 30 Grad gehemmt und konnten nicht ihr vollständiges Potential abrufen. Kurz nach dem der Schiedsrichter die zweite Halbzeit angepfiffen hatte, schlug ein Fernschuss von der Strafraumgrenze zum 3:1 für die Gäste ein. Damit war die Messe gelesen. In der Folge spielte die Gäste ihre Dominanz weiter aus. Unsere Elf kam überhaupt nicht ins Spiel. So erhöhte die Spielgemeinschaft in kurzer Zeit auf 5:1. In den letzten 10 Minuten wehrte sich unsere Mannschaft wieder gegen die drohende Niederlage. Nach einer schöner Kombination über die rechte Außenbahn wurde der mitlaufende Hafen-Spieler im Zentrum ideal bedient, der mit seinem Abschluss den Gästekeeper durch einen Heber überwinden konnte. Kurz vor dem Ende der Partie trafen allerdings die Gäste erneut zum 2:6 Endstand.

Nach der Partie reagierte Trainer Klaus-Dieter Nowack relativ angefressen. In der Rückrunde wurde einfach nicht mehr der gleiche Fussball gespielt, wie in der Hinrunde. Nur drei Punkte konnten in den letzten 5 Spielen geholt werden. Die Mannschaft hat sich auf den guten Ergebnissen und teilweise starken Leistungen ausgeruht. In der Vorbereitung zur neuen Saison werden die Zügel auf jeden Fall wieder angezogen und das Team zu weiteren Höchstleistungen getrimmt.

Am 09.06.2018 trifft unser Club im Abschlussspiel der Saison auf die SG Dölzschen. Der 5. Tabellenplatz steht durch die gestrige Niederlage in der Endtabelle fest. Trotzdem soll mit einem Sieg ein versöhnliches Ende der Saison gefeiert werden. Anschließend begeben sich unsere Jungs in die wohlverdiente Sommerpause, bevor im Juli 2018 erneut das Trainingslager in Dorfhain ansteht.

Auf unserem YouTube-Kanal findet ihr eine kleine Videozusammenfassung zum gestrigen Spiel: KLICK: YouTube FV Hafen

Zuschauer: 20
Endstand:
FV Hafen Dresden - SpG Rotation/Neustadt 2 2:6

Seite 1 von 3